CENSIO » Aktuell » Altersvorsorge » Britische Policen » Englische Rentenversicherung

Englische Rentenversicherung

Altersvorsorge mit guten Renditen und hoher Sicherheit

Die finanzielle Absicherung für Ihren Lebensabend

  • lebenslange Rente oder Kapitalauszahlung
  • zahlreiche Tarife und Anbieter im Vergleich
  • hochwertige Garantielösungen
  • Sicherheit und gute Rendite
  • Professionelles Fondmanagement durch erfahrene Experten

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Englische Rentenversicherungen – eine traditionsreiche Vorsorge aus Großbritannien

Der britische Versicherungsmarkt besteht seit über 200 Jahren. Mittlerweile ist er weltweit der drittgrößte Versicherungsmarkt. Innerhalb Europas werden durch die britischen Policen 18 % des gesamten Marktanteiles abgedeckt. Insgesamt wird eine Kapitalsumme von 1,4 Milliarden Euro durch die englischen Gesellschaften verwaltet. Jeden Tag kommt es zu Auszahlungen von Lebensversicherungsansprüchen und Pensionsleistungen in einer Höhe von 338 Millionen Euro. Kunden in ganz Europa vertrauen auf Produkte wie die englischen Rentenversicherungen. Vor allem im Bereich der privaten Vorsorge und der betrieblichen Altersvorsorge sind die Versicherer aktiv.

Englische Rentenversicherung in Deutschland erhältlich

Der Vorsorgemarkt ist keine Ausnahme, wenn es um das Thema Globalisierung geht. Viele Deutsche haben sich in den vergangenen Jahren dazu entschieden, auf eine englische Rentenversicherung zuzugreifen. Die britischen Anbieter haben gegenüber den deutschen Mitstreitern einen klaren Vorteil zu verzeichnen; es ist den Gesellschaftern erlaubt, bis zu 100 % des Kundenkapitals in Wertpapiere zu investieren. Eine positive Konjunktur resultiert in hohen Renditen, die sich weit von denen der deutschen Pendants absetzen. Die Gesellschaften setzen häufig auf Mischfonds. Außerdem arbeiten sie mit einer Reihe von intelligenten Garantiekonzepten. Anleger sind so den Schwankungen der Aktienmärkte nicht ungeschützt ausgesetzt. Ein Glättungsverfahren sorgt zu Rentenbeginn dafür, dass auch ein Fond mit schlechter Leistung ausreichend Kapital zur Verfügung stellt.

Welche Leistungen bieten die englischen Rentenversicherungen?

Die Versicherungsgesellschaften arbeiten während der Ansparphase mit professionell gehandelten Investmentfonds. Diese sind ganz unterschiedlich aufgebaut. Immobilien, Staatsanleihen, Aktien, Unternehmensanleihen und eine Reihe weiterer Wertpapiere können sich in den Fonds befinden. Zum Vertragsende wird das gesamte Kapital der Fondsanteile an den Versicherungsnehmer übertragen. Zu dieser Zahlung werden auch Überschüsse und Boni gerechnet. Ob Sie dieses Kapital als Einmalzahlung erhalten möchten, oder als eine lebenslange Rentenzahlung, können Sie beim Ablauf entscheiden.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den deutschen und englischen Rentenversicherungen?

Der freie Binnenmarkt der EU macht es möglich, die englischen Versicherungsprodukte auf dem deutschen Markt zu erwerben. Eine gelungene Kombination aus einem sicheren, deutschen Vertragsrecht und den lockeren Anlagevorgaben der englischen Finanzbehörde, macht die englische Rentenversicherung zu einem interessanten und leistungsstarken Produkt. Die Briten haben die Möglichkeit, 100 % des Kundenkapitals am Aktienmarkt anzulegen. Die deutsche Finanzbehörde ist leider nicht so großzügig. Deutschen Versicherern ist es gestattet, bis zu einer Obergrenze von einem Drittel des Kundenkapitals zu investieren. Die verbleibende Summe wird in sichere Rentenpapiere angelegt. Diese bringen natürlich mehr Sicherheit, aber auch sehr geringe Zinsen. Im Vergleich zu der englischen Rentenversicherung ist der Ertrag sehr klein. Seit Jahrzehnten bewähren sich die Anlagetaktikten der Briten. Die Versicherer greifen auf erprobte Strategien zurück, die zu sehr guten Ergebnissen führen. Im direkten Vergleich bietet eine deutsche Rentenversicherung ein wenig mehr Sicherheit, die englische Variante aber wesentlich bessere Renditen.

Wer sollte eine englische Rentenversicherung nutzen?

Es ist mittlerweile unverzichtbar geworden, eine private Altersvorsorge zu planen. Jährlich kommt es zu Senkungen der gesetzlichen Rentenauszahlungen und man ist im Alter nicht mehr ausreichend abgesichert, fehlt die private Vorsorge. Ein gutes Vorsorgekonzept hängt von vielen Faktoren ab. Die eigenen Ansprüche, Ziele und Wünsche bestimmen ebenso über die Wahl der Vorsorgeform, wie das Alter und die finanzielle Situation. Eine konventionelle Rentenversicherung bietet eine Sicherheit, die nur minimal über der einer englischen Rentenversicherung liegt. Darüber hinaus erhalten Sie einen sehr hohen Aktienanteil, der in besseren Renditen resultiert. Wenn Ihnen eine ungünstige Marktlage zum Aktienbeginn oder starke Schwankungen während der Ansparphase Sorgen bereiten, die Briten haben intelligent Lösungen für diese Eventualitäten gefunden. Garantiekonzepte und Glättungsverfahren stellen sicher, dass Ihnen zum Renteneintritt ausreichend Kapital zur Verfügung steht. Sagt Ihnen diese Kombination aus hoher Sicherheit und exzellenten Renditen zu? Dann ist eine englische Rentenversicherung die passende Vorsorgeform für Sie. Die Raten können flexibel an Ihr Einkommen angepasst werden. Auch die Zahlung einer größeren Kapitalsumme ist durchaus eine Möglichkeit.

Wie wird die englische Rentenversicherung steuerlich behandelt?

Nicht anders als bei den deutschen Versicherungen können Sie mit der englischen Rentenversicherung steuerliche Vorteile nutzen. Im Rahmen der Riester- oder Rürup-Förderung können Sie Steuervorteile in Anspruch nehmen. Oder Sie setzen die Beitragszahlungen als Vorsorgeaufwendung ab. Je nach Vertragsaufbau stehen Ihnen diese Optionen offen. Die Abgeltungssteuer wird während der Einzahlungsphase nicht erhoben. Zum Zeitpunkt der Auszahlung muss lediglich der Ertragsanteil versteuert werden. Hat die Vertragslaufzeit einen Zeitrahmen von 12 Jahren überschritten und nehmen Sie die Rente nach dem 62. Geburtstag in Anspruch, wird nur die Hälfte dieses Anteils versteuert. Hinzu kommt, dass Ihr Steuersatz im Alter drastisch sinkt.

Wie sicher sind die englischen Rentenversicherungen?

Mit einer zuverlässigen Rendite bauen Sie eine ausreichende Altersvorsorge auf. Die englische Rentenversicherung kann Ihnen genau dies bieten, auch wenn es zu Schwankungen am Aktienmarkt kommt. Die Versicherer bieten den Kunden einen guten Schutz vor diesen Volatilitäten. Ein wichtiger Grundstein dafür ist das Investieren in sogenannte UWP-Fonds („Unitised-With-Profits-Fonds“). Neben den chancenreichen Aktien befinden sich in diesen Fonds auch stabile Festzinspapiere, das Ganze wird kombiniert mit erstklassigen Garantiekonzepten. Starke Schwankungen im Kapital werden über das Smoothing (Glätten) abgefangen. Gewinne aus ertragreichen Phasen werden angespart und diese Rücklagen gleichen Verluste in schwachen Ertragsphasen aus. Sollte der Nominalwert Ihres Guthabens, bei Vertragsende den des Glättungswertes übersteigen, erhalten Sie eine Bonuszahlung. So können Sie mit einem ruhigen Gewissen auf Ihre Rentenauszahlungen warten. Auch schlechte Zeiten am Aktienmarkt können die Finanzkraft Ihrer Rentenversicherung nicht schwächen.

Finden Sie die passende englische Rentenversicherung

Die Vorteile der englischen Rentenversicherung werden von den deutschen Kunden immer häufiger in Anspruch genommen. Gute Renditen und eine hohe Sicherheit können überzeugen. Klassische Rentenversicherungen können aufgrund des geringen Aktienanteils nicht mit den gleichen Leistungen antreten. Die englischen Versicherungsunternehmen haben im Allgemeinen eine sehr gute Finanzkraft und ein exzellentes Know-how der Aktienwelt. Als Anleger erhält man ein erstklassiges Fondsmanagement, sehr gute Renditen und eine hohe Sicherheit. Sind Sie auf der Suche nach einem Vorsorgeprodukt, das ertragreich und sicher ist? Schließen Sie Ihre Vorsorgelücke mit einer englischen Rentenversicherung. Die Berater von censio ermitteln für Sie einen passenden Anbieter und den dazugehörigen Tarif. Wir setzen auf Versicherer mit langjährigen Erfahrungen und einer hohen Finanzstärke. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Sichern Sie Ihre Altersvorsorge mit einem leistungsstarken Versicherungsprodukt ab.

} else {

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Weiterführende Artikel:

Autor: censio.de am 10. Apr 2015 09:37, Rubrik: Britische Policen, Kommentare geschlossen.

nach oben