CENSIO » Aktuell » Risikovorsorge » Dread Disease Versicherung » Keyman Versicherung

Keyman Versicherung

Absicherung von Schlüsselpersonen

Die Keyman Versicherung ist für sogenannte Schlüsselpersonen wichtig, wie z.B. für Freiberufler, Selbständige, Geschäftsführer oder Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen, denn für sie stellt der längere krankheitsbedingte Ausfall ein zunehmendes finanzielles Risiko dar, bis hin zum Insolvenzrisiko. Für diese Personen ist gerade eine Keymann – Police sinnvoll bzw. wird zukünftig an bedeutung gewinnen, denn sie dient zum Aufrechterhalten des Geschäftsbetriebs und um die laufenden Kosten bezahlen zu können.

Die Keyman-Versicherung ist eine Police die ein Unternehmen auf das Leben einer oder mehrerer Keymans im Unternehmen abschließt. Die Keyman-Police zahlt bei Eintritt eine vertraglich definierten Erkrankung, bei bestimmten OP´s oder im Todesfall eine einmalige Kapitalleistung leistet. Die Leistungen aus der Keyman-Police werden dafür verwendet, um die finanziellen Folgen des Ausfalls des Keymans abzufangen, die Kosten für eine Ersatzperson bezahlen zu können…etc. Auch Betriebe bzw. kleine Firmen mit bis zu fünf Mitarbeitern unterschätzen den Bedarf deutlich, obwohl diese Betriebe viel anfälliger sind. Oftmals ist hier der Keyman gleichzeitig der Inhaber. Schließlich kann der ganze Betrieb gefährdet sein, wenn die Schlüsselperson ausfällt. Ein Keyman muss nicht zwangsläufig ein direkter Angestellter der betroffenen Firma sein. Es handelt sich bei einem Keyman um eine Person, die besonderes Wissen, spezielle Erfahrungen oder auch Kontakte aufweisen kann, die essentiell für das Unternehmen sind. In diesem Zusammenhang kann also auch eine Drittperson als Keyman genannt sein.

Für wen ist eine Keyman Versicherung sinnvoll?

Befinden sich in Ihrem Unternehmen eine oder mehrere Personen, die eine wichtige Schlüsselrolle tragen und für einen effizienten und gewinnbringenden Arbeitsablauf unverzichtbar sind, ist eine Keyman Versicherung eine gute Risikoabsicherung. Im Ernstfall führt ein Ausfall durch eine schwere Krankheit, Erwerbsunfähigkeit oder einen Todesfall zu einem finanziellen Engpass, der das gesamte Unternehmen gefährdet. Dies kann zu Ertragsrückgang führen, zur Entlassung weiterer Mitarbeiter oder auch in einer Firmeninsolvenz enden.
Fällt ein Keyman für einen längeren Zeitraum aus, oder muss er permanente ersetzt werden, kommen hohe Kosten auf Sie zu. Dieses finanzielle Risiko können Sie durch den Abschluss einer Dread-Disease-Versicherung abfangen. Mit der passenden Versicherung haben Sie die Möglichkeit Umsatzeinbrüche auszugleichen, eine aufwendige Personalsuche zu finanzieren und sämtliche anfallende Kosten abzudecken.

Welche Leistungen bietet die Keyman Versicherung?

Als Unternehmer können Sie die Keyman-Absicherung in Form einer Dread-Disease Versicherung vornehmen. Eine solche Police wird für eine festgelegte Laufzeit abgeschlossen und deckt gleich mehrere Bereiche ab. Kommt es zu der Diagnose einer schweren Krankheit, wird die festgelegte Versicherungssumme als einmalige Kapitalzahlung an das Unternehmen übertragen. Welche Krankheiten abgedeckt sind ist ebenfalls in der Police festgehalten. Gute Versicherer zahlen bei der Diagnose von über 40 schweren Krankheiten. Unter anderem fallen Krebsdiagnosen, Herzinfarkt, Schlafanfall und auch Nierenversagen zumeist in den Krankheitskatalog. Darüber hinaus können Unfallfolgen wie Verbrennungen oder Lähmung abgesichert sein, sowie verschiedene Erbkrankheiten. Auch im Todesfall kommt es zu einer Auszahlung der Versicherungssumme. Abhängig vom Tarif und dem Versicherer wird die Zahlung bei einer Erwerbsunfähigkeit, bis zu einem Jahr nach der Bescheinigung getätigt.
In welcher Höhe die Versicherungssumme der Keyman-Versicherung sinnvoll ist, ist von der individuellen Situation abhängig. Wie hoch wird der finanzielle Verlust sein, den ein Ausfall verursachen würde? Welches Jahresgehalt bezieht der Keyman? Welcher Zeitraum muss abgefangen werden? Diese und weiter Fragen sind bei Abschluss zu beachten.

censio-Experten Tipp:

Es ist abhängig von der Rechtsform des Versicherungsnehmers, wie die Keyman-Police steuerliche behandelt wird. Wird die Versicherung durch eine Kapitalgesellschaft aufgenommen, sind die Beiträge als Betriebsausgaben abzugsfähig. Eine erhaltene Versicherungssumme wird als zu versteuernde Betriebseinnahme behandelt. Handelt es sich um einen Personengesellschafter, wird die Versicherung steuerlich wie eine Privatversicherung angesehen.

Finden Sie die richtige Keyman-Versicherung

Dread Disease Versicherungen sind ein modernes Versicherungsprodukt. Finden Sie mithilfe der Censio Berater einen Versicherer, der Ihnen beste Leistungen zu erstklassigen Tarifen bietet. Wir analysieren Ihre individuelle Situation und ermitteln eine geeignete Versicherungssumme. Mit einer Keyman-Police sorgen Sie für den Ernstfall vor. Schützen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail und sichern Sie die Zukunft Ihrer Firma finanziell ab.

Die Keymann-Versicherung ist eine Police die ein Unternehmen auf das Leben einer oder mehrerer Keymanns im Unternehmen abschließt. Die Keymann-Police zahlt bei Eintritt eine vertraglich definierten Erkrankung, bei bestimmten OP´s oder im Todesfall eine einmalige Kapitalleistung leistet. Die Leistungen aus der Keymann-Police werden dafür verwendet, um die finanziellen Folgen des Ausfall des Keymanns zu verwenden sowie um die Kosten für deine Ersatzperson bezahlen zu können…………..etc. Auch Betriebe bzw. kleine Firmen mit bis zu fünf Mitarbeitern unterschätzen den Bedarf deutlich, obwohl diese Betriebe viel anfälliger sind, denn oftmals ist hier der Keymann gleichzeitig der Inhaber. Schließlich kann der ganze Betrieb gefährdet sein, wenn die Schlüsselperson ausfällt.

Dazu sind folgende Versicherungen relevant:

Highlights eines ausgewählten Versicherers:

  • Die Höhe des Beitrags kann geändert und die Beitragszahlung ausgesetzt werden
  • Der Vertrag kann ohne erneute Gesundheitsprüfung verlängert werden
  • Der Absicherungsbetrag kann erhöht und der Lebenssituation angepasst werden. Z.B. durch Heirat, Geburt, Kauf einer Immobilie, Selbständigkeit und das ohne erneute Gesundheitsprüfung

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Soforthilfe ohne Umwege
    Sofort nach fachärztlicher Diagnose einer der versicherten 46 Krankheiten erhalten Sie Ihre Versicherungsleistung.
  • Flexible Verwendung*
    Über den Einsatz der ausgezahlten Mittel entscheiden Sie völlig frei.
  • Aktive Risikovorsorge
    Die Keymann-Police unterstützt Sie und Sie sichern Sie den Fortbestand Ihres Unternehmens.
  • Bis zu 46 versicherte Diagnosen bei einer Keymann-Police

Fazit:

Eine Keymann – Versicherung ist eine vom Freiberufler, Selbständigen oder Unternehmen finanzierte Police, die das finanziellen Risiko der Erkrankung wichtiger Keymanns bzw. Schlüsselpersonen absichern soll.

Tags:

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Weiterführende Artikel:

Autor: Udo Langkau am 4. Jun 2015 08:33, Rubrik: Dread Disease Versicherung,

nach oben