CENSIO » Aktuell » Rechtsschutz » Rechtsschutzversicherung » Rechtschutz – Was ist beim Tarifvergleich zu beachten?

Rechtschutz – Was ist beim Tarifvergleich zu beachten?

Rechtsschutzversicherungen werden mit einer Vielzahl von Modulen und entsprechenden Leistungen angeboten. Wir haben eine Zusammenfassung für Sie erarbeitet, in welcher Sie schnell erkennen, welche Bausteine für Sie infrage kommen und welche Leistungen für Sie sinnvoll sind.

Hundertausende von Streitigkeiten enden in jedem Jahr vor Gericht. Mietstreitigkeiten bringen jährlich insgesamt 500.000 Parteien in den Gerichtssaal. Mit einer passenden Police sind in diesen Fällen sowohl die Mieter, als auch die Vermieter und Eigentümer abgesichert. Aber nicht nur Immobilienbesitzer und Grundstückbesitzer sollten einen ausreichenden Rechtsschutz haben. Sichern Sie sich auch im privaten und beruflichen Bereich ab. Mit einer Rechtsschutzversicherung decken Sie Kosten ab, die durch einen Rechtsstreit entstehen. Dies beinhaltet Anwaltskosten für Sie und die Gegenpartei, Gerichtskosten und auch Reisekosten, müssen Sie vor einem ausländischen Gericht erscheinen.

Verhindern Sie Absicherungslücken mit den passenden Paketen

Eine Rechtsschutzversicherung wird aus einer Reihe von Modulen zusammengesetzt. Es nicht immer einfach, die richtigen Kombinationen zu finden. Grundsätzlich gilt es vier Bereiche abzudecken. Ob jeder dieser Bereiche auch für Sie infrage kommt, hängt von Ihren persönlichen Lebensumständen ab.

Privatrechtsschutz

Es werden Privatpersonen abgesichert, die den täglichen Risiken des Alltags ausgesetzt sind. Auch Personen im öffentlichen Verkehr werden berücksichtigt. Dazu zählen Fußgänger, Radfahrer und Mitfahrer bzw. Fahrgäste. Es gibt vereinzelt Versicherer, welche diesen Bereich über den Verkehrsrechtsschutz abhandeln. Achten Sie bei der Wahl des Tarifes darauf, dass Ihnen eine telefonische Rechtsberatung angeboten wird. Ein Beratungsrechtsschutz für Patientenverfügungen oder Testamentsfragen ist bei hochwertigen Tarifen inbegriffen.

Berufsrechtsschutz

Manager und Mediziner in Anstellung erhalten gesonderte Tarife. Ansonsten richtet sich der Berufsrechtschutz an Arbeitnehmer, Personen im öffentlichen Dienst und Arbeitnehmer für geringfügige Pflege- und Beschäftigungsverhältnisse. Leistungen wie ein erweiterter Strafrechtschutz und eine gesondert Existenzgründerklausel erhöhen den Einsatzbereich. Interessant sind auch die Angebote eines Rechtsschutzes bei Aufhebungsverträgen und eine Vorsorgeklausel für erstmalig neu hinzukommende Risiken.

Verkehrsrechtsschutz

Über dieses Modul werden Halter, Mieter, Eigentümer und Fahrer von Anhängern und Motorfahrzeugen abgesichert. Das zu Wasser, zu Land und in der Luft. Dabei wird der Rechtsschutz für Luft- und Wasserfahrzeuge gesondert angeboten und lediglich bei Bedarf gewählt.

Wohnung-, Grundstück- und Vermieterrechtsschutz

Hier sind Vermieter, Mieter und Eigentümer von Wohneinheiten abgesichert. Garagen und Kfz-Abstellplätze werden ebenfalls eingeschlossen. Beim Abschluss sollten Sie darauf achten, dass die Wartezeit nicht länger als drei Monate beträgt.

Achten Sie auf die Wartezeit bei einem Neuabschluss

Verschiedene Bausteine werden mit einer Wartezeit angeboten. In der Regel beträgt diese drei Monate. Es werden also erst drei Monate nach dem Abschluss Kosten für Versicherungsfälle übernommen. Treten die Kosten vor Ablauf der Wartezeit auf, müssen Sie diese selber übernehmen. Besitzen Sie mehrere Immobilien, brauchen Sie für alle Immobilien einen gesonderten Rechtsschutz. Es gibt vereinzelt Versicherer, die mit einer Police mehrere Objekte absichern, auch wenn diese fremdgenutzt sind.

Versicherung wechseln – Darauf müssen Sie achten

Möchten Sie Ihre bestehende Rechtsschutzversicherung in einen neuen Tarif oder zu einem neuen Versicherer wechseln, müssen Sie darauf achten, dass der Versicherungsschutz durchgehend gegeben ist. Durch eine sogenannte Spätschadenklausel werden durch den neuen Versicherer Kosten übernommen, die während der vorhergehenden Versicherungsphase entstanden sind, aber erst drei Jahren oder mehr nach dem Wechsel fällig werden. Durch die Vereinbarung einer Leistungsgarantie behalten Sie die gewohnten Leistungen auf gleichem Niveau bei.

}

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Weiterführende Artikel:

Autor: censio.de am 5. Mai 2015 06:09, Rubrik: Rechtsschutzversicherung, Kommentare geschlossen.

nach oben