CENSIO » Aktuell » Altersvorsorge » Britische Policen

Kategorie: Britische Policen


Standard Life Deutschland künftig ohne Garantieprodukte

Britischer Versicherer verändert Produktportfolio

Der britische Versicherer Standard Life stellt ein neues Produktangebot vor:
Die deutschen Niederlassungen des englischen Unternehmens bieten zukünftig vor allem fondgebundene Vorsorgeprodukte ohne Garantien an. Seit dem 20. April 2015 gibt es keine Garantieprodukte mehr im Portfolio des Anbieters. Für die With-Profit-Produkte „Freelax“ bedeutet die Neustrukturierung das endgültige Aus im Neugeschäft. Das bedeutet die Freelax-Tarife werden in der privaten als auch in der betrieblichen Altersversorgung nicht mehr angeboten. Diese boten dem Kunden eine hervorragende Kombination aus Sicherheit und Rendite. Die „Freelax“ Produkte arbeiteten nach britischem System und Kunden hatten eine flexible Anlagemöglichkeit zur Verfügung. Verträge von Bestandskunden sind nicht durch diese Änderung betroffen.


Englische Rentenversicherung

Altersvorsorge mit guten Renditen und hoher Sicherheit

Die finanzielle Absicherung für Ihren Lebensabend

  • lebenslange Rente oder Kapitalauszahlung
  • zahlreiche Tarife und Anbieter im Vergleich
  • hochwertige Garantielösungen
  • Sicherheit und gute Rendite
  • Professionelles Fondmanagement durch erfahrene Experten

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen


Britische Rentenversicherung

Sicherheit und Rendite für Ihre Altersvorsorge

Finanzielle Absicherung für den Ruhestand

  • Kapitalauszahlung oder lebenslange Rente
  • Vergleich zahlreicher Tarife und Anbieter
  • Erstklassige Garantierlösungen
  • Gutes Verhältnis von Sicherheit und Rendite
  • Professionelles Fondmanagement für optimierte Erträge

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Englische Policen bzw. Britische Policen werden wie die deutsche Policen
oftmals zur Altersvorsorge eingesetzt, der Unterschied liegt allerdings darin, dass es bei den britischen Policen erlaubt ist, zwischen ca. 50 und 85 Prozent der Sparbeiträge in Aktien anzulegen, je nach Anbieter. Durch diesen hohen Investitionsanteil in dynamische Anlagewerte ergeben sich höhere Gewinnaussichten als bei deutschen Lebensversicherungen. Durch ein bestimmtes Glättungsverfahren (sog. Smoothing) unterliegen englische Policen auch weitaus geringeren Schwankungen, als dies bei deutschen Fonds-Lebensversicherungen der Fall ist. Dadurch kann eine gleichmäßige und sichere Wertentwicklung gewährleistet werden.
Ein weiterer Vorteil zu deutschen Lebensversicherungen besteht in der Marktorientierung, denn die Bewertung des Anlagevermögens geschieht bei englischen Policen nach Markt orientierten Gesichtspunkten. Während deutsche Lebensversicherer wegen des Bilanzrechts einen Großteil ihrer Gewinne in stille Reserven anlegen müssen, können diese weder zeitnah noch gewinnbringend ausgeschüttet werden. Bei britischen Unternehmen wird hingegen stets der echte Wert ausbezahlt. Das bedeutet für den Versicherungsnehmer, dass das Aktienvermögen zum Verkaufspreis des Bilanzstichtages bewertet wird. Britische Policen sind zudem um ein vielfaches lukrativer als deutsche Lebensversicherungen, dieser Erfolg liegt neben der Anlagefreiheit auch im großen Investment-Know-How. Britische Lebensversicherungen lassen sich in Deutschland nur über einen unabhängigen Versicherungsmakler abschließen. Das Geld des Versicherungsnehmers ist durch den britischen Einlagensicherungsfonds der FSCS abgesichert. Für den Fall, dass eine britische LV einmal in Zahlungsschwierigkeiten geraten sollte, wird durch die Gesellschaft zuerst versucht, den Versicherungsbestand weiterzuführen. Bei Fehlschlagen hat der Versicherungsnehmer das Recht, über den FSCS eine entsprechende Entschädigungsleistung zu beantragen. Die Währungsart für einen Versicherungsvertrag ist abhängig von dem Angebot des jeweiligen britischen Versicherers, der Regelfall ist die Führung in Euro, britischen Pfund oder in US-Dollar. Britische Policen bieten insgesamt sehr gute Chancen, denn sie profitieren indirekt von den Aktienmärkten und weisen zudem kein Risiko auf. Dadurch kommen nun auch deutsche Sparer Zugang in die Kombination aus Sicherheit und hohen Renditechancen.

nach oben