CENSIO » Firmenversicherung

Firmenversicherung

Absicherung für Firmen und Selbständige

  • Für Firmen, Selbständige Arbeitgeber und selbständige Handwerker
  • Branchenspezifische Versicherungen
  • Finanzielle Absicherung für sämtliche Bereiche
  • Auswahl per Versicherungsvergleich

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Eine Firmenversicherung ist existentiell für Sie und Ihr Unternehmen

Eine Firma und deren Mitarbeiter, sowie Führungspersonen sind täglichen Risiken ausgesetzt. Krankheit, Todesfall, Einbruch oder Sachschäden können zu jeder Zeit auftreten und finanziellen Schaden anrichten. Grundsätzlich sollten immer alle notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, um eventuell Schäden zu vermeiden. Aber diese sind nicht immer ausreichen. Die dann anfallenden Kosten müssen durch die Firma übernommen werden. Firmenversicherungen bieten Ihnen eine umfassende Absicherung und schützen Sie und Ihre Firma vor diesen finanziellen Risiken. Ohne die passende Firmenversicherung können hohe Kosten auf Sie zukommen, die im Ernstfall zu einer Firmenschließung führen.

Wozu benötige ich eine Firmenversicherung?

Es gibt verschiedene Risikobereiche und Risikogruppen, welche durch eine entsprechende Police versichert werden. Sichern Sie Vermögensschäden ab. Ein Lagerbrand, Einbruchdiebstahl oder ungeplanter Produktionsstillstand können schwerwiegende, finanzielle Schäden verursachen. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen sind so der Gefahr ausgesetzt, wichtiges Grundkapital zu verlieren. Als Unternehmer fallen auch Sie in eine eigene Risikogruppe. Können Sie Ihre Firma aufgrund von Krankheit oder Berufsunfähigkeit nicht weiterhin leiten, springt eine entsprechende Versicherung finanziell ein. Dieser Punkt ist sowohl für gestandenen Firmeninhaber wichtig als auch für für Freelancer, deren Einkommen zu 100 % von der eigenen Arbeitsfähigkeit abhängig ist. Unternehmen aller Art sind von der Arbeitskraft geschulter Mitarbeiter abhängig. Kommt es zu einem Ausfall durch Krankheit oder Versterben, besteht die Gefahr, dass eine finanzielle Lücke gerissen wird. Zu guter Letzt muss eine Firma sich gegen Drittansprüche absichern. Kommt es zu einer Lieferverzögerung und damit einem Vertragsbruch, können Dritte Ansprüche auf Entschädigung erheben. Auch ein Personenschaden, verursacht durch Mitarbeiter, kann in einer finanziellen Forderung enden. Es ist wichtig zu wissen, dass nicht jede Form der Firmenversicherungen auch für jede Firma zwingend notwendig ist. Abhängig von Ihrer Branche, der Zahl der Mitarbeiter und einigen weiteren Faktoren, ergibt sich ein individuelles Versicherungsprofil. In einem ausführlichen Beratungsgespräch zeigen unsere Berater von censio Ihnen auf, welche Firmenversicherung für Sie und Ihre Firma infrage kommt.

Welche Leistungen bieten die Firmenversicherungen?

Unabhängig von Ihrem Firmenprofil und Ihren individuellen Voraussetzungen, Firmenversicherungen decken immer ein finanzielles Risiko ab. In welchem Rahmen und unter welchen Umständen Kosten übernommen werden, hängt von der Versicherungsart und den Konditionen ab. Es gibt drei Ebenen auf welche sich die Firmenrisiken verteilen. Auf der untersten und wichtigsten Ebene befinden sich existenzielle Risiken. Welche das sind, muss individuell bestimmt werden. Ein Firmeninhaber muss seine eigene Arbeitskraft absichern, um ein regelmäßiges Einkommen zu gewährleisten. In einem Kleinbetrieb kann es eine funktionsfähige Produktionsanlage sein, welche über die Existenz der Firma entscheidet. Der Gesetzgeber hat außerdem eine Reihe von Vorgaben, die bestimmt Absicherungen für Betriebe und Unternehmen festlegen. Darunter fallen unter anderem die Berufshaftpflichtversicherung, die Betriebshaftpflichtversicherung und Vermögensschadenshaftpflichtversicherung.
Die zweite und damit mittlere Ebene umfasst Risiken, die zu hohen finanziellen Schäden führen können, die allerdings nicht automatisch die Firmenexistenz bedrohen. Der Ausfall eines wichtigen Mitarbeiters ist ein gutes Beispiel für diesen Bereich. Finanzielle Risiken, die durch Einbruch oder einen Wasserschaden gegeben sind, decken die entsprechenden Policen ab. Sind Sie in der Lage die Prämien zu decken, ist eine umfassende Absicherung dieser Ebenen empfehlenswert. Selbst wenn durch entstehende Schäden die Existenz nicht bedroht ist, es kann Ihre finanzielle Situation in einen Engpass treiben. Haben Sie die ersten zwei Ebenen voll und ganz abgesichert, lohnt sich ein Blick auf die Restrisiken. Eine Versicherung die Glasschäden abdeckt kann Ihnen Ärger sparen und übernimmt die anfallenden Kosten. Notwendig ist sie allerdings nicht. Häufig ist es so, dass die Versicherungen der ersten zwei Ebenen einen Großteil der kleinen Risiken ohnehin übernehmen. Grundsätzlich ist das Versicherungsprofil für Sie und Ihre Firma nicht durch eine Pauschallösung zu erstellen. Ermitteln Sie Ihre persönlichen Ansprüche und entscheiden Sie sich für Policen, die Ihnen hohe, finanzielle Absicherung bieten.

Welche Kosten werden durch die Firmenversicherungen übernommen?

Die Gesamtheit der Policen sollte eventuelle Kosten für Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden übernehmen. In welcher Höhe die Versicherungssummen liegen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Arbeit Sie als Freelancer, so verwenden Sie für eine Berufsunfähigkeitsversicherung Ihr aktuelles Monatseinkommen als Berechnungsgrundlage. Sichern Sie Ihren Lagerbestand gegen Brandschäden ab, richtet sich die Versicherungssumme nach dem Wert Ihrer Ware. Personenschäden sollten immer mit einer sehr hohen Summe beziffert werden. Kommt es auf Ihrem Betriebsgelände zu einem Unfall, welcher eine außenstehende Person schwer verletzt, kommen im schlimmsten Fall Forderungen in Millionenhöhe auf Sie zu. Behandlungskosten, Schadensersatz und eine lebenslange Rentenzahlung können aus einem solchem Vorfall resultieren. Die Deckungssummen für Vermögensschäden sind in der Regel geringer als die für Sach- und Personenschäden. Verursacht einer Ihrer Mitarbeiter einen Umfall, welcher zu einem direkten Vermögensverlust Dritter führt, kommt eine entsprechende Police dafür auf.

Welche Kosten fallen für die Firmenversicherung an?

Die Versicherungskosten spielen eine wichtige Rolle. Vor allem Existenzgründer und Kleinunternehmen haben nicht immer die notwenigen finanziellen Mittel zur Verfügung, um eine ausreichende und umfassende Firmenversicherung zu verwirklichen. Ein Vergleich von Anbietern und Tarifen kann Ihnen bis zu einigen Hundert Euro im Jahr einsparen. Nutzen Sie diese Ersparnis um Ihren Versicherungsschutz weiter auszubauen. Die Versicherer ziehen verschiedene Informationen heran, auf deren Grundlage die Tarife berechnet werden. Abhängig von der Branche, der Unternehmensgröße und auch möglichen Vorschäden, berechnen die Gesellschaften individuelle Tarife. Hinzu kommt die Höhe der gewählten Deckungssummen. Verträge mit langen Laufzeiten werden von den Gesellschaften mit Rabatten angeboten. In verschiedenen Bereichen sinken die Beiträge durch einen sogenannten Schadensfreiheitsrabatt. Je länger Sie also die Versicherung nutzen, ohne einen Schaden zu melden, umso geringer fallen die Beiträge aus. Ihnen stehen Tarife zur Verfügung, die einen Selbstkostenbeitrag festlegen. Fällt die Schadenssumme innerhalb dieses Wertes, übernehmen Sie diese Kosten selbst. Dies senkt die monatlichen Beiträge.

censio-Expertentipp:

Optimieren Sie Ihre Firmenversicherung durch einen regelmäßigen Versicherungsvergleich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Policen immer den aktuellen Umständen entsprechen. Zu geringe Deckungssummen können dazu führen, dass Sie trotz einer Versicherung, hohe Kosten tragen müssen.

Wie finde ich die richtigen Tarife?

Einen umfassender Versicherungsschutz für Sie und Ihre Firma zu erhalten ist eine komplexe Angelegenheit. Nicht jeder Versicherer hat eine optimale Lösung für jeden Bereich der Firmenversicherung zu bieten. Die Zahl der Angebote ist riesig und die Vertragsgestaltung ist oft kompliziert und undurchsichtig. Geschulte Berater von censio zeigen Ihnen im Detail auf, welche Versicherungen Sie benötigen und welche Versicherungssummen für Sie sinnvoll sind. Finden Sie Zusatzleistungen, die Ihre individuellen Ziele verwirklichen. Möchten Sie Ihre bestehenden Policen überprüfen, stehen Ihnen die censio Berater zur Seite und helfen bei möglichen Wechseln und Neuabschlüssen. Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch. Sie erreichen uns telefonisch und per E-Mail. Sichern Sie die Zukunft Ihrer Firma ab. Eliminieren Sie finanzielle Risiken und konzentrieren Sie sich auf den Erfolg Ihres Unternehmens.

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

nach oben