CENSIO » Geschäftsgebäudeversicherung

Geschäftsgebäudeversicherung

Schützen Sie sich vor den finanzielle Folgen von Schäden an Ihrem Geschäftsgebäude

  • Schutz bei Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel
  • Speziell für Geschäftsgebäude eigene Immobilien und Mietobjekte
  • Hochwertige Zusatzbausteine
  • Hohe Deckungssummen und geringe Prämien per Vergleich

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Die Geschäftsgebäudeversicherung bietet Sicherheit für den Ernstfall

Unwetter, Brand oder Blitzschlag unterscheiden nicht zwischen Privatgebäuden und Geschäftshäusern. Eine Geschäftsimmobilie ist einer Reihe von Risiken ausgesetzt, die nur schwer abzuschätzen und vorherzusehen sind. Ein Kurzschluss verursacht einen Brand in der Lagerhalle, ein Wasserrohrbruch beschädigt das Bürogebäude, ein Sturm verursacht einen Schaden am Dach. Schnell entstehen hier hohe Kosten, die ohne einen ausreichenden Versicherungsschutz durch Ihre Firma getragen werden müssen. Die Geschäftsgebäudeversicherung gibt Ihnen finanzielle Sicherheit für diese Ernstfälle. So wichtig wie eine Wohngebäudeversicherung für private Immobilien ist, so wichtig ist auch eine Geschäftsgebäudeversicherung für die Immobilien Ihrer Firma. Erfahren Sie von unseren censio Beratern, welcher Versicherungsschutz für Sie und Ihren Betrieb sinnvoll ist.

Für wen eignet sich eine Geschäftsgebäudeversicherung

Nutzen Sie für Ihre Firma eine oder mehrere Immobilien, ist es ratsam, diese ausreichend zu versichern. Mieten Sie lediglich einen Büroraum oder eine Geschäftsfläche, ist eine separate Versicherung nicht notwendig. Lagergebäude, eigenen Bürokomplexe und auch Geschäftsflächen in der eigenen Immobile sollten auf einen Versicherungsschutz nicht verzichten. Wird ein Lagergebäude durch einen Sturm komplett zerstört, kommen hohe Kosten auf Sie zu. Nicht nur muss das Gebäude neu errichtet werden, für die Bauzeit benötigen Sie auch eine Ersatzlagerfläche. Befindet sich Ihr Geschäft in der eigenen Immobilie, nimmt der Wert dieser häufig einen großen Anteil des Geschäftsvermögens ein. Verlieren Sie das Gebäude, zum Beispiel durch einen Brand, ist die finanzielle Belastung enorm. Nicht selten führt ein Vorfall dieser Art zur Geschäftsschließung. Kleine und mittelständische Unternehmen sollten das Risiko eines Gebäudeschadens auf keinen Fall unterschätzen.

Was ist durch eine Geschäftsgebäudeversicherung versichert?

Geschäftsimmobilien können durch eine separate Police abgesichert werden. Diese greift bei Gebäudeschäden, verursacht durch Brand, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Ein starker Wind deckt das Dach ab und Regenwasser dringt in das Gebäude ein. Die Versicherung übernimmt sowohl die Reparaturkosten für das Dach, als auch Folgekosten verursacht durch das eindringende Wasser. Eine Wasserleitung bricht und richtet Schaden am Fundament an, auch hier springt die Versicherung finanzielle ein. Die sogenannten Elementarschäden werden über einen Zusatzbaustein abgesichert. Dieser deckt zusätzlich Schäden, verursacht durch Überschwemmung, Hochwasser, Erdbeben, Erdrutsch, Schneelast, Lawinen und Vulkanausbrüche. Aufgrund der sich verändernden Wetterlage ist es ratsam, eine Elementarschadenversicherung für Geschäftsgebäude zu nutzen. In jedem Jahr kommt es immer häufiger zu Schäden durch die Elementar-Risiken.

Welche Leistungen bietet die Geschäftsgebäudeversicherung?

Tarife haben unterschiedliche Leistungspakete zu bieten. Die versicherten Schäden werden bis zur vollen Höhe der Versicherungssumme übernommen. Neben der Kostenerstattung für Reparaturarbeiten werden weitere Leistungen geboten. Anbieter übernehmen unter anderem Kosten für Aufräumarbeiten, Abbruch, Feuerlöschung oder auch Schutz- und Sicherungsmaßnahmen. Sturmschäden werden ab einer Windgeschwindigkeit von 8 übernommen. Dies entspricht einer Geschwindigkeit von 62 km/h. Wichtig ist, dass Schäden ausreichend dokumentiert werden und zeitnah nach dem Vorfall dem Versicherer zur Prüfung vorgelegt werden. Stellt der Versicherer fest, dass vertraglich festgelegt Auflagen nicht durch den Versicherten umgesetzt wurden, kann dies zu einer Minderung oder Verweigerung der Zahlung führen. Zu diesen Auflagen gehört häufig die Pflicht des Versicherten, Rückstauklappen zu installieren. Welche spezifischen Pflichten festgelegt sind, ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Erfahren Sie von unseren censio Beratern, worauf Sie bei Vertragsabschluss achten müssen.

Welche Deckungssumme ist für mein Geschäft sinnvoll?

In welcher Höhe die Deckungssumme liegen sollte, muss individuell ermittelt werden. Besitzen Sie eine große Lagerhalle im Wert von mehreren Hunderttausend Euro, liegt die Summe höher als bei einem kleinen Bungalow, der Ihre Werkstatt beherbergt. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Deckungssumme groß genug ist, um einen Totalschaden der Immobilie zu decken. Kommt es zu Differenzkosten, müssen diese aus Ihrem Firmenkapital gedeckt werden. Im schlimmsten Fall kommt es zu einer finanziellen Belastung, die Ihr Unternehmen in ersthafte Schwierigkeiten bringt.

Was kostet eine Geschäftsgebäudeversicherung?

Die Deckungssumme ist ausschlaggebend für die Höhe der Prämien. Je höher die Versicherungssumme angesetzt ist, umso höher fallen die Beiträge aus. Es gibt Unterschiede zwischen den einzelnen Versicherer. Einige bieten einen größeren Leistungskatalog als andere und haben dementsprechend höhere Kosten. Auch die Wahl der Zusatzbausteine spielt eine Rolle in der Berechnung. Sie können die Kosten senken, indem Sie sich für einen Dreijahresvertrag und jährliche Zahlungen entscheiden. In einem direkten Vergleich sehen Sie, welche Tarife Ihnen welche Leistungen und Preis zu bieten haben.

Was ist beim Abschluss zu beachten?

Die Versicherungssumme muss ausreichend hoch sein. Eine Unterversicherung verursacht eventuell hohe Kosten, trotz Versicherungsschutz. Wählen Sie einen Tarif, der einen umfassenden Leistungskatlog beinhaltet. Aufräumarbeiten oder Sicherungen einer Schadensstelle verursachen hohe Kosten, diese sollten übernommen werden. Die Verträge legen häufig eine Reihe von Pflichten für den Versicherungsnehmer fest. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Lage sind diese zu erfüllen. Verzichten Sie nicht auf eine Zusatzversicherung für Elementarschäden. Im Fall einer Überschwemmung, verursacht durch natürliche Vorkommnisse, haben Sie ansonsten keinen Versicherungsschutz.

Finden Sie die richtige Geschäftsgebäudeversicherung

Sie haben einen großen Teil Ihres Geschäftsvermögens aufgewendet, um eine Immobilie für Ihr Unternehmen zu erwerben? Kommt es zu einem schwerwiegenden Schaden an Ihrem Geschäftsgebäude, könnend die Kosten Sie im schlimmsten Fall in den Ruin reißen. Die passende Geschäftsgebäudeversicherung erlaubt es Ihnen, für einen verhältnismäßig geringen Beitrag, finanzielle Sicherheit für diese Ereignisse zu haben. Es gibt viele Anbieter, die unterschiedliche Tarife und Leistungen bieten. Es ist nicht einfach, hie den passenden Schutz zu finden. Mit der Hilfe unserer censio Berater können Sie einen Tarif wählen, der nicht nur voll und ganz Ihren Ansprüchen gerecht wird, sondern auch hervorragende Leistungen zu bieten hat. Sichern Sie das unkalkulierbare Risiko von Gebäudeschäden ab.

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

nach oben