CENSIO » Sofortrente

Sofortrente

Sofortrente: Finanzielle Vorsorge ohne lange Wartezeit

Sofortrente
  • Garantierte Rente lebenslang
  • Für noch mehr Sicherheit im Alter
  • Einmal einzahlen – lebenslang profitieren
  • Erstklassige Angebote bei Censio

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

Sorgloser Ruhestand durch Rente gegen Einmalbeitrag

Um im Alter finanziell versorgt zu sein, müssen Sie selbst aktiv werden. Sie können jetzt einen größeren Geldbetrag investieren? Mit einer Sofortrente wird Ihr Leben im Ruhestand spürbar leichter. Das Modell ist schlüssig: Sie zahlen einmalig eine größere Summe ein, dafür bekommen Sie lebenslang eine private Rente in garantierter Höhe. Die Sofortrente ist für Sie als Anleger besonders angenehm und einfach, denn das Geld fließt automatisch auf Ihr Konto und Sie brauchen sich um nichts mehr kümmern. Mit der Sofortrente sorgen Sie noch auf der Zielgeraden dafür, dass Ihr Einkommen auch nach dem Arbeitsleben ausreicht und Sie Ihren Ruhestand ohne finanzielle Sorgen genießen können. Übrigens: Wenn Sie sehr alt werden, holen Sie mit einer Sofortrente oft deutlich mehr Geld heraus, als Sie investiert haben.

Brauche ich eine Sofortrente?

Censio empfiehlt die private Sofortrente, wenn Ihr Ruhestand schon in Sicht ist und Sie Ihre Altersversorgung noch kurzfristig aufbessern wollen oder müssen. Ausschließlich auf die gesetzliche Rente dürfen Sie sich heute nicht mehr verlassen. Der Grund: Ihre Rentenbeiträge werden sofort wieder für die aktuell zu zahlenden Renten ausgegeben, Kapital für die Zukunft wird in der gesetzlichen Rente nicht aufgebaut. Dieses Umlagesystem funktioniert allerdings nur, wenn das Verhältnis zwischen Einzahlern und Rentenempfängern gleich bleibt. Weil die Deutschen – was für sich gesehen natürlich erfreulich ist – aber immer älter werden, wird die gesetzliche Rente immer mehr belastet und die Renten werden in Kaufkraft gemessen zukünftig sinken müssen, damit das System nicht kollabiert. Diese Prognose gilt unter Fachleuten als sicher, denn sie basiert auf den aktuellen Geburtenraten und der durchschnittlichen Lebenserwartung der Deutschen. Die Sofortrente als verlässliches Zusatzeinkommen ist nicht nur sicher, sondern auch steuerlich interessant: Abgeltungssteuer fällt gar nicht an, es wird nicht die gesamte Rente, sondern nur der geringe Ertragsanteil besteuert. Zudem ist Ihr persönlicher Steuersatz ab Rentenbeginn im Normalfall deutlich niedriger ist als während des aktiven Arbeitslebens. Die Höhe Ihrer Sofortrente kennen Sie gleich bei Vertrags¬beginn, so können Sie finanziell sicher planen.

Was leistet meine Sofortrente?

Die Sofortrente ist eine private Altersvorsorge im Eiltempo: Als Anleger zahlen Sie einmalig einen größeren Geld¬betrag ein, dafür bekommen Sie ab sofort eine monatliche Privatrente in garantierter Höhe. Das hilft Ihnen entscheidend, Ihre Vorsorgelücke im Ruhestand zu schließen. Die private Sofortrente versorgt Sie garantiert und lebenslang, damit Sie finanziell unabhängig bleiben. Das unterscheidet die Sofortrente von Bankguthaben und ähnlichen Anlagen, bei denen Sie Ihr Kapital immer weiter aufbrauchen, so dass es oft nicht bis ins hohe Alter reicht. Die Sofortrente ist auch als aufgeschobene Variante erhältlich. Sie zahlen dann beispielsweise mit 55 oder 60 Jahren eine Summe ein, die sich weiter verzinst, bis Sie Ihre Sofortrente tatsächlich brauchen. So steht Ihnen bei Rentenbeginn mehr Kapital und eine höhere Garantierente zur Verfügung. Die aufgeschobene Sofortrente lohnt sich besonders, wenn Sie bereits während des aktiven Berufslebens eine größere Summe Erspartes investieren wollen, eine hohe Erbschaft unterbringen müssen oder eine ausbezahlte Lebensversicherung in eine lukrative Altersvorsorge umwandeln möchten. Wichtig zu wissen: Wenn der Versicherer mit Ihrem Geld mehr Überschuss erwirtschaftet als zuvor vorsichtig kalkuliert, erhöht sich Ihre garantierte Rente sogar noch um eine Gewinnbeteiligung.

Wie viel Geld sollte ich in die Sofortrente investieren?

Der Einmalbeitrag für Ihre Sofortrente hängt davon ab, wie viel Geld der Versicherer Ihnen monatlich zahlen soll. Der Censio-Vergleich zeigt Ihnen, welchen Betrag Sie dafür anlegen müssen. Ihre private Sofortrente ist anders als die gesetzliche Rente durch echtes Kapital gedeckt. Der Versicherer legt Ihren Beitrag mit sicherer Verzinsung für Sie an, so dass er Ihre Rente in voller Höhe garantieren kann. Einkommensteuer wird – falls überhaupt – nur auf einen geringen Anteil der Monatsrente erhoben. Auf Wunsch können Sie die Sofortrente übrigens auch mit Rentengarantie vereinbaren. Dann wird die Rente bis zum Ablauf der Garantiezeit an Ihre Hinterbliebenen weiter bezahlt. Das ist sinnvoll, wenn Sie Lebenspartner oder Kinder zu versorgen haben. Falls Sie niemanden absichern müssen, sollten Sie die Hinterbliebenenversorgung außer acht lassen, so erhalten Sie maximale Rente für sich selbst. Und denken Sie daran: Eine Sofortrente als Zusatzversorgung ist deutlich bequemer als eine Geldanlage in Eigenregie, denn nach Vertragsschluss brauchen Sie sich als Anleger um nichts mehr kümmern, die Rente fließt jeden Monat automatisch auf Ihr Konto.

Worauf muss ich bei der Sofortrente achten?

Der Anlagebetrag Ihrer Sofortrente sollte hoch genug sein, um Ihre persönliche Vorsorgelücke wirksam zu schließen. Machen Sie eine Bestandsaufnahme und ermitteln Sie das Monatseinkommen, das Sie als Rentner haben werden. Die Differenz zum gewohnten Lebensstandard sollten Sie mit einer privaten Altersvorsorge schließen. Welche Vorsorgeform die richtige ist, hängt auch vom Lebensalter ab. Mit der Sofortrente können Sie sich noch bei Renteneintritt oder Pensionierung ein erstklassiges Zusatzeinkommen sichern – ganz unabhängig davon, welches Alter Sie erreichen. Ihre Sofortrente fließt auch dann noch, wenn das investierte Kapital längst aufgebraucht ist, egal ob Sie 85, 90 oder mehr als 100 Jahre alt werden. Fragen zu Ihrer Gesundheit stellt der Versicherer beim bei Abschluss einer Sofortrente nicht. Bei kundenfreundlichen Anbietern können Sie sich noch nach Vertragsabschluss einen Teil Ihres Kapitals auszahlen lassen, falls Sie unvorhergesehen eine höhere Geldsumme brauchen. Dieses Geld müssen Sie nicht zurückzahlen, die Rente wird aber entsprechend angepasst. So behalten Sie auch mit der Sofortrente stets finanziellen Spielraum.

censio-Expertentipp:

Censio-Expertentipp: Vereinbaren Sie eine dynamische Sofortrente, dann wird die Rentenzahlung jährlich erhöht und Sie haben einen Inflationsausgleich. Welchen Betrag Sie in Ihre Sofortrente einzahlen müssen, um die gewünschte Zusatzrente zu erhalten, rechnen Ihnen die erfahrenen Experten von Censio gerne aus.

Leistungsbausteine – Individuelle Tarifgestaltung der Sofortrente

Vor dem Abschluss einer Sofortrente sollten Sie sich die Leistungen und Vertragsbedingungen der Anbieter genau anschauen. Die angebotenen Leistungsbausteine variieren mit den Tarifen und den Versicherungsgesellschaften. Es gibt eine Reihe von Zusatzleistungen, mit der Sie Ihren Tarif individuell gestalten können.

Qualitätsanbieter sollten folgende Optionen bieten:

  • Garantieanteil – Dieser legt die Höhe der Rentenauszahlungen fest.
  • Rentengarantiezeit – Legt einen garantierten Auszahlungszeitraum fest (Hinterbliebenenschutz).
  • Hinterbliebenenabsicherung – Finanzielle Absicherung für Ihre Hinterbliebenen.
  • Kapitalentnahme – Problemlose Kapitalentnahme während der Auszahlungsphase.
  • Pflegefall-Zusatzversicherung – Gesondert Leistungen bei Eintritt des Pflegefalls.

Die Vorteile der Sofortrente auf einen Blick:

1. Monatliche Rentenzahlungen in garantierte Höhe – lebenslang!

Entschieden Sie sich für eine Sofortrente, haben Sie eine lebenslange Rentenzahlung garantiert. Es spielt keine Rolle welches Alter Sie erreichen. Ein Banksparplan oder auch ein Entnahmeplan haben diesen Schutz nicht zu bieten. Hier enden die Auszahlungen, ist das Kapital aufgebraucht. Mit einer monatlichen Zahlung in einer festgelegten Höhe, haben Sie Ihre Finanzen immer in Griff.

2. Sehr gute Sicherheit

Die Sofortrente gilt als sichere Anlage. Es gibst strenge Vorgaben durch den Gesetzgeber. Anbieter von Sofortrenten müssen sich an bestimmt Vertragsgestaltungen und Anlagevorschriften halten. Sind die Vorgaben nicht erfüllt, wird das Versicherungsprodukt nicht für den Markt zugelassen.

3. Garantierte Mindestverzinsung eliminiert das Zinsrisiko

Eine Mindestverzinsung von 1,75 % ( Stand: 2014 ) ist eines der staatlich festgelegten Kriterien für die Versicherer. Dieser Garantiezins stellt sicher, dass der Kunde keinem Zinsrisiko ausgesetzt ist. Bereits bei Vertragsabschluss steht fest, in welcher Höhe die Rentenzahlungen eingehen werden. Sie erhalten monatlich diesen festgelegten Garantiebetrag. Zusätzlich erhalten Sie Überschusszahlungen, welche die Zusatzrente aufstocken.

4. Jährlich steigende Rentenauszahlungen

Abhängig von der gewählten Variante der Sofortrente, steigt Ihre Zusatzrente von Beginn an jährlich. Die Höhe der jährlichen Steigerung hängt von den erwirtschafteten Überschüssen des Versicherers ab.

5. Steuervorteile

Sie erhalten eine ermäßigte Besteuerung für die Rentenzahlung der Sofortente. Lediglich der Ertragsanteil wird besteuert. Beispielsweise ab dem 65. Lebensjahr in Höhe von 18 % und
ab dem 67. Lebensjahr in Höhe von 17 %. Auch die Gewinne werden steuerlich gesondert behandelt. Auf das Gewinnkapital fällt keine Abgeltungssteuer an. Diese liegt im Normalfall bei bis zu 28 %. Der verzinste Teil Ihres Kapitals in einer Sofortrente wird nicht mehr versteuert.

6. Staatliche Förderungen

Es besteht die Möglichkeit eine Sofortrente im Rahmen der Rürup-Förderung abzuschließen. Entscheiden Sie sich für diese Variante, können Sie die Kapitalsumme bis zu einer Höchstgrenze von 40.000 Euro (- für Verheiratete / 20.000 Alleinstehende) steuerlich geltend machen.

7. Keine Altersbegrenzung

Es gibt keine Einschränkungen oder Begrenzungen für das Eintrittsalter. Die Sofortrente kann auch im hohen Alter abgeschlossen werden.

8. Bleiben Sie flexibel

Es stehen Ihnen Tarife zur Verfügung, die eine Kapitalentnahme während der Auszahlungsphase erlauben. Dieses Kapital muss nicht in die Sofortrente rückgeführt werden. Die monatlichen Auszahlungen werden entsprechend angeglichen.

Sofortrenten vergleichen

Es gibt eine große Auswahl an Versicherern, die verschiedene Leistungen und Tarife bieten. Abhängig von Ihrer finanziellen Situation und Ihrem Vorsorgeziel, kommen unterschiedliche Angebote infrage. Die zugesicherte Verzinsung und der Vertragsaufbau können die Renditen der Sofortrente um mehrere Hundert Euro steigern. Durch einen einfachen Vergleich ermitteln die Berater von censio einen Tarif für Sie, der Ihre Ansprüche deckt und die besten Leistungen bietet. Entscheiden Sie sich für die passende Police und optimieren Sie Ihre Altersvorsorge.

Wir arbeiten mit erfahrenen Versicherern, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Hohe Auszahlungen für die monatliche Sofortrente
  • Gute Garantieverzinsungen auf Ihr Einzahlungskapital
  • Flexibler Hinterbliebenenschutz
  • Zusatzbausteine für individuell angepasste Tarife

Wie finde ich die richtige Sofortrente?

Kurz vor Rentenbeginn sollten Sie nicht mehr in Anlagen mit Wertschwankungen und Verlustrisiko investieren. Also was tun mit größeren Geldbeträgen? Die private Sofortrente ist eine sichere Geldanlage oder wenn und aber. Sie suchen eine Sofortrente mit wirklich lukrativen Konditionen? Dann müssen Sie sich vor Ihrer Entscheidung informieren und genau vergleichen. Censio hilft Ihnen dabei und zeigt Ihnen leistungsstarke Tarife ohne Stolpersteine und zum günstigen Preis, fordern Sie mit wenigen Klicks jetzt Ihr Angebot an. Oder wünschen Sie persönliche Beratung durch unsere erfahrenen Experten? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und fragen Sie nach den besten Tarifen zur Sofortrente!

Jetzt Tarife vergleichen Jetzt Tarife vergleichen

nach oben